Aktienkauf: BASF

BASF-Logo_bw.svg

Rapide fallende Kurse in China, Aussetzen des Börsenhandels, unruhige Reaktionen auch in Europa und Amerika. Ein interessanter Start ins neue Jahr. Was gibt es besseres als bei den fallenden Kursen nachzukaufen? Nichts! Und somit wanderte BASF in mein Depot.

 

Der Kauf

Knapp 5% unter dem Vortageskurs lagen die 17 Aktien als ich sie am 04.01.2016 gekauft habe. Hätte ich den Kauf heute getätigt, wären es sogar noch einmal 5% gewesen, aber da Markettiming nichts für mich ist, freue ich mich die 5% mitgenommen zu haben. Und so ergab sich für die 17 Aktien ein Gesamtpreis von runden 1.160,00€, wobei 11,82€ Gebühren enthalten sind. Der Stückpreis war somit 67,54€.

 

Die Dividende

Die Dividende wurde in den letzten vier Jahren jeweils um 10 Cent erhöht, so dass ich davon ausgehe, dass dies auch dieses Jahr so sein wird. Somit ergibt sich eine Dividende von 2,90€ pro Aktie. Bei den 17 Aktien ergibt sich damit eine Summe von 49,30€, die voraussichtlich im April gezahlt wird. Da es sich um ein deutsches Unternehmen handelt, wird sie leider nur einmal im Jahr ausgeschüttet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.