Dividenden Juli 2016

Abbildung, anziehen, magnet, bank, geld, Geschäft, euro, Finanzen, verdienen, Gewinn, Ausschüttung, Börse, erfolg, erfolgreiche, wachsen, geldschein, männchen, geld verdienen, Finanzmarkt, hartgeld, münzen, ideen, kaufmann, konto, konzept, kraft, lösung, magnetisch, strichmännchen, millionär, papier, person, positiv, reich, siegespreis, strategie, stärke, verdienen, Gewinnausschüttung, Dividende, wohlstand, zukunft, Kredit, Sparkonto, Wirtschaft

Drei Unternehmen haben gezahlt

Auch im Juli haben wieder einige Unternehmen Dividenden ausgeschüttet, so dass eine unwesentlich höhere Summe als im Vormonat Juni zusammen kam.

So setzen sich die Einnahme der Unternehmen Cisco Systems, Altria Group und Coca-Cola wie folgt zusammen:

 

Cisco Systems 9,01€
Altria Group 12,93€
Coca-Cola 6,69€
28,63€

 

Bezogen auf das Jahr 2016 sind damit bisher rund 250€ als passives Einkommen auf meinem Konto gut geschrieben worden, was einem Durchschnittswert von 35€ pro Monat entspricht. Das mag zwar nicht einmal für das Volltanken eines Monats reichen, allerdings bedeuten 250€ Einkommen auch 250€ Reinvestition in neue Dividendentitel. Bei 3% Rendite sind das immerhin 7,50€ mehr – pro Jahr.

 

2016-09-13-20_49_27-depot-google-sheets

Dividenden Juni 2016

Abbildung, anziehen, magnet, bank, geld, Geschäft, euro, Finanzen, verdienen, Gewinn, Ausschüttung, Börse, erfolg, erfolgreiche, wachsen, geldschein, männchen, geld verdienen, Finanzmarkt, hartgeld, münzen, ideen, kaufmann, konto, konzept, kraft, lösung, magnetisch, strichmännchen, millionär, papier, person, positiv, reich, siegespreis, strategie, stärke, verdienen, Gewinnausschüttung, Dividende, wohlstand, zukunft, Kredit, Sparkonto, Wirtschaft

Ein ruhigerer Monat

Nach zwei extrem dividendenstarken Monaten April und Mai, in denen zwei deutsche Unternehmen ihre Jahresdividende ausgeschüttet hatten, wurde es im Juli leider wieder ruhiger.

Dennoch haben insgesamt zwei Unternehmen ihre Aktionäre glücklich gemacht: Unilever und Johnsen & Johnson.

Insgesamt kam eine Summe von 21,85€ zusammen, die sich wie folgt aufteilt:

Unilever 7,89€
Johnsen & Johnson 13,96€
21,85€

Die bisher erhaltenden Dividenden im Jahr 2016 verteilen sich folgendermaßen auf die einzelnen Monate:

2016-09-11-09_14_29-depot-google-sheets

Unilever hat die Dividende erhöht

Unilever ist ein starkes Unternehmen, das gerade mich als Dividendeninvestor begeistert. Eine Dividendenhistorie von knapp 80 Jahren sowie eine Steigerung der Ausschüttungen in den letzten Jahren.

Umso mehr freut es mich, dass Unilever seine Dividende um ganze 6% angehoben hat. So gab es dieses Mal nicht 0,302€ pro Aktie, sondern 0,3201€.

Weil es mich selber interessiert hat, was diese Erhöhung über 10 Jahre bedeutet, habe ich kurz nachgerechnet: Bei 29 Aktien und einer Quartalsdividende von 0,302€ entspricht das Gesamteinkommen 350,32€ über 10 Jahre. Bei einer Steigerung von 6% erhöht sich dieser Betrag auf 371,33€. Mehrbetrag: 21,01€.

Das mag zwar nun nicht bedeutend aussehen, allerdings darf man nicht vergessen, dass die Dividende optimalerweise jährlich erhöht wird. Somit sind die 6% Erhöhung über 10 Jahre nicht realistisch. Außerdem nimmt Unilever nur einen kleinen Anteil im Depot ein, so dass die anderen Unternehmen bei Ihren Erhöhungen auch noch eine Rolle spielen.

Ich jedenfalls freu mich über jede Erhöhung – und noch mehr über die Dividenden.

Dividendenzahlung: Procter & Gambler

Das schönste an einem Monat sind neben den neuen Aktienkäufen vor allem die Dividenden. Denn sie sind der stetige Lohn für das Aufbauen einer finanziellen Freiheit, die ein jeder von uns erstrebt.

Und auch wenn die Dividendenzahlungen zur Zeit noch klein und überschaubar sind, so zeigt es, dass wir mit voller Fahrt auf der Reise unterwegs sind.

 

Dividende

Erstmalig habe ich von Procter & Gambler nach dem Kauf im Dezember eine Dividende ausgezahlt bekommen. Bei einem Betrag von 0.6629$ pro Aktie ergibt sich eine Gesamtdividende von 8,93€.

2016-02-20 08_00_51-2016-02-17 Dividende Procter & Gambler - PDF-XChange Viewer

2016-02-20 08_02_33-Depot - Google Sheets

 

Dass die nächste Dividendenzahlung höher aus fällt, ist beim Betrachten der verfangenden Jahren sehr wahrscheinlich. Zwar ist die Dividende von 2014 auf 2015 nur um knapp 3% erhöht worden, die Jahre davor aber sogar um 7%. Lassen wir uns also überraschen.

 

Dividenden Januar 2016

Es gibt einen ganz besonderen Grund, warum ich mich auf diesen Artikel freue, auch wenn er für den Leser doppelt gemoppelt aussieht.

Der Grund: bisher habe ich pro Monat nur einen Dividenden-Beitrag geschrieben. Klar, bisher hat auch maximal eins meiner Unternehmen Dividenden ausgeschüttet. Doch in diesem Monat waren es erstmals zwei, nämlich Cisco und Altria Group.

Für den ein oder anderen mag es komisch sein, dass ich mich über eine solche Kleinigkeit freue. Aber jedes Zahlung motiviert mich unheimlich und zeigt mir, dass meine Reise in die richtige Richtung steuert.

 

Dividenden Januar 2016

Im Januar haben wie schon erwähnt Cisco und die Altria Group ausgeschüttet:

 

Cisco 7,33€
Altria Group 13,27€

 

Damit ergibt sich eine Gesamtsumme von 20,60€, die direkt auf dem Depotkonto liegen bleibt, um im Februar wieder investiert werden zu können. Die Frage ist bloß, ob es schon für eine ganze Aktie reichen wird. Warten wir es ab :-)

 

Zielerreichung

Ich habe mir als Ziel vorgenommen, im Jahr 2016 insgesamt 450€ an Dividenden einzunehmen. Eine sportliche Nummer, wenn man bedenkt, dass das Einnahmen von durchschnittlich 37,50€ pro Monat bedeuten. Und die 20,60€ vom Januar deuten nicht darauf hin, dass es einfach wird, denn sie entsprechen gerade einmal 55% des monatlichen Zielwerts.

Doch auf der anderen Seite möchte ich dieses Jahr doppelt so viel investieren wie letztes Jahr und das macht natürlich Hoffnung.

Schauen wir uns noch eine Grafik an:

2016-01-25 21_16_32-Depot - Google Sheets

(Bild zu klein? Dann bitte auf das Bild klicken)

 

Das Bild oder doch das andere Bild?

Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass seit gestern zwei neue Bilder aufgetaucht sind. Einmal ist das das Bild in diesem Artikel und einmal ist das das Bild von mir auf der rechten Seite.

Zum ersten Bild ist zu sagen, dass ich noch unschlüssig bin, welche Bilder ich in der Zukunft benutze. Das bisher genutzte Bild für die Dividendenzahlungen wirkt so „professionell und kalt“, während dieses hier aus meiner Sicht „einladender“ ist. Geht es euch auch so? Ja? Nein? Ach wer weiß, eventuell wechsel ich noch ein wenig durch. Ist ja auch nur eine Kleinigkeit :-)

Und um den Blog ein wenig persönlicher zu machen, habe ich ein Bild von mir hochgeladen. So verbindet man nicht nur triste Artikel und einen tristen Blog mit der Dividenden Reise, sondern eventuell ein Gesicht. Das Lesen und das Begleiten soll ja auch Freude bereiten :-)

 

In diesem Sinne,

Dennis

Dividendenzahlung: Altria Group Inc.

Increase dividends concept. Shareholder plan (predict) dividends growth represented by graph.

Das schönste an einem Monat sind neben den neuen Aktienkäufen vor allem die Dividenden. Denn sie sind der stetige Lohn für das Aufbauen einer finanziellen Freiheit, die ein jeder von uns erstrebt.

Und auch wenn die Dividendenzahlungen zur Zeit noch klein und überschaubar sind, so zeigt es, dass wir mit voller Fahrt auf der Reise unterwegs sind.

 

Dividende

Durch die 30 gehaltenden Aktien der Altria Group ergibt sich eine Gesamtdividende in Höhe von 13,27€. Da bisher im Januar leider nur diese Dividende ausgeschüttet wird, bleibt es bei dieser Summe.

2016-01-10 09_05_10-2016-01-09 Dividende Altria - PDF-XChange Viewer

2016-01-10 09_08_25-Depot - Google Sheets

 

Dennoch ein guter Start ins Jahr, denn diese Dividende entspricht schon circa 40% meiner ganzen Dividendeneinnahmen aus dem letzten Jahr. So kann es weitergehen!

 

2016-01-10 09_08_39-Depot - Google Sheets

Dividendenzahlung: HCP Inc.

Increase dividends concept. Shareholder plan (predict) dividends growth represented by graph.

Das schönste an einem Monat sind neben den neuen Aktienkäufen vor allem die Dividenden. Denn sie sind der stetige Lohn für das Aufbauen einer finanziellen Freiheit, die ein jeder von uns erstrebt.

Und auch wenn die Dividendenzahlungen zur Zeit noch klein und überschaubar sind, so zeigt es, dass wir mit voller Fahrt auf der Reise unterwegs sind.

 

Dividende

Schon am 25. November hat HCP Inc. die Dividende überwiesen, die sich bei den aktuell 31 gehaltenen Aktien auf eine Netto Summe von 13,85€ beläuft. Das war die erste Dividende nach dem Kauf am 02. November und wohl die letzte dieser Höhe. Denn wenn HCP Inc. seinem Weg folgt, dürfte bei der nächsten Zahlung eine Dividendenerhöhung stattfinden. Eine tolle Aussicht!

 

2015-12-05 08_23_04-2015-11-24 Dividende US40414L1098 - PDF-XChange Viewer

 

Zielerreichung

Durch diese Zahlung sind wir dem Ziel – 50€ an Dividenden einzunehmen – ein bedeutendes Stück näher gerückt. So stehen mittlerweile 32,77€ an erhaltenden Dividenden auf der Einnahmenseite. Doch das bedeutet auch, dass immer noch 17,23€ fehlen, die wohl auch nicht mehr aufgeholt werden können. Denn zur Zeit befindet sich kein Dezember-Ausschütter im Depot. Ob sich das mit dem Dezember-Kauf ändert?

Hier die grafische Übersicht:

2015-12-05 08_19_20-Depot - Google Sheets